Verlängertes Wochenende! Endlich Zeit sich etwas unseren Wasserschweinchen zu widmen. Ob sie noch in der Laichzeit waren?? Findet es raus!

Normalerweise fangen wir die meisten Forellen in voller Watmontur in schnell fließenden Gewässern. Dass es aber auch anders geht, seht ihr in dieser Story.

Unser mitlerweile recht aktiver Leser Stefan Seibert, hat nun endlich auch einen schönen dicken Hecht erbeutet und möchte euch hiermit seine Geschichte erzählen.

Heute gibts eine kleine Zusammenfassung der letzten Tage am Forellengewässer. Es gab ein paar tolle Fische, mit von der Partie ist meine neue PB Bachforelle

"Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt." - So oder so ähnlich kann man meinen Start in die neue Hechtsaison am treffensten beschreiben. Aber lest doch selbst

Der April ist leider schon wieder vorbei und zum Angeln bin ich leider viel zu wenig gekommen. Fische gab‘s jedoch trotzdem reichlich wie ihr in der folgenden Zusammenfassung des Monats sehen könnt.

Hier gibts wiedermal einen spannenden Bericht von unserem fleissigen Leser und Schreiber Felix Gelle über einen recht erfolgreichen Angeltag. Petri sag ich da nur!!

Die Saison läuft schon ne Weile, da wirds doch wieder Zeit für ein paar Bilder. So kanns definitiv weitergehen!

Gestern Nacht, so gegen 1 Uhr, machte ich mich auf den Heimweg von ner Party und siehe da... die erste Schneeballschlacht wurde angezettelt. Natürlich heißt das für eingefleischte Angler: Die Raubfischsaison hat offiziell begonnen.

Gestern hieß es für Jochen und mich: Zielfisch Zander... oder so ähnlich. Wirklich gefangen hat nur einer von uns. Woran es lag könnt ihr hier lesen. Ich sag nur Gammelköder!

Momentan erscheint die Döbeljagd nicht ganz einfach da die Fische ihre Sommerplätze verlassen und auf dem Weg in die Winterquartiere sind. Jetzt gilt es am Wasser zu sein um die Fische nicht aus den Augen zu verlieren.

Seite 4 von 7