Montag, 15 April 2013 20:06 geschrieben von

Klasse statt Masse

Während ganz Deutschland frustriert auf den Frühling wartete, schlüpfte ich gelegentlich in meine Winterjacke, zog Handschuhe über und machte mich auf den Weg ans Wasser. Gefühlte -100 °C, starker Wind und leichtes Hochwasser machten das Fischen alles andere als einfach. Mehr als nur einmal ging ich nach einigen Stunden frustriert vom Wasser ohne auch nur einen Fischkontakt gehabt zu haben. Die Mühe und das Durchhaltevermögen zahlten sich jedoch aus.

So auch vor etwa 3 Wochen als es mich nach der Uni noch ans Wasser zog. Bereits nach einer knappe Stunde ohne Kontakt versuchte ich mich von den kalten Finger abzulenken und träumte von wärmeren Tagen. Plötzlich ein Zucken in der Rute das trotz gedanklicher Abstinenz quasi automatisch mit einem Anhieb quitiert wurde. "Na also, doch noch ein guter Döbel zum Abschluss", dachte ich mir und staunte nicht schlecht als kurze Zeit später Streifen an der Oberfläche zu sehen waren. Ein fetter Barsch hatte sich am Köder vergriffen und starrte grimmig aus den Fluten. Nach einem verhältnismäßig schwachen Drill konnte ich den 47er Stachelritter zu einem kurzen Shooting überreden (neuer PB!!!). Die Dame war kugelrund und wahrscheinlich voller Laich! Ein einmaliger Fisch den ich so leicht sicher nicht mehr toppen werde!

Auch im Forellenbereich gabs zwei ordentlichen Klopfer! Am Bach konnte ich tolle Bachforelle überlisten, eine mit knapp 50 cm und die andere ü55 cm. Tolle Kämpfer die aber teilweise noch etwas mager um die Hüften waren.

Bitte verzeiht, dass ich gerade wenig schreibe aber wirkliche Fangorgien bleiben momentan aus, weshalb sich richtige Berichte kaum lohnen. Da das Wetter aber endlich besser wird, werden auch die Fische wieder aus ihren Verstecken kommen und uns Anglern unvergessliche Erlebnisse bescheren. Für mich war das Jahr bisher aus fischtechnischer Sicht hart erarbeitet aber schwer erfolgreich. Ohne Fleiss gibts halt keinen Preis.

Drum ab ans Wasser Kollegen!!!

Viel Erfolg wünsch

Klaus

  • DSC_065t9 (1)
  • DSC_0656
  • DSC_065t9(2)
  • DSCF14012
  • Clipboard02
Gelesen 1895 mal

Ähnliche Artikel

  • Streifen machen uns glücklich! Hilft ein Entnahmefenster? Streifen machen uns glücklich! Hilft ein Entnahmefenster?

    Das Jahr 2014 brachte uns wieder ein paar schöne Stachelritter am Vereinsgewässer. Leider bleiben die Barsche bei uns noch immer eher Beifänge, können sich größere Bestände dank stetiger Entnahme nicht halten. Hier sollte die Entnahmepolitik der Vereinsmitglieder überdacht werden...

  • dreaming of trout dreaming of trout

    Zur Winterzeit bleibt uns nur die Erinnerung an die tollen Forellen des Sommers. Zur Vorfreude auf die kommende Saison gibt es hier unser neues Forellenvideo mit den besten Trutten aus 2014. Enjoy!!!

  • Einmal Bayern und immer wieder Einmal Bayern und immer wieder

    Anfang Oktober hieß es für uns "Arschbacken zusammenkneifen" um bei eiskalten Nächten und sonnigen Tagen an einem traumhaften Fließgewässer in Bayern zu zelten. Es sollte ein ereignisreicher Kurztrip mit tollen Fischen und interessanten neuen Techniken werden...

  • Quickie #4: Elektrofischen am Bach Quickie #4: Elektrofischen am Bach

    Hier das erste Video zum E-fischen am Bach. Ich war zum ersten Mal Anodenführer, bin also offen für konstruktive Kritik ;). Beim nächsten Mal muss auf jeden Fall ein größerer Kescher mit!!!

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.